Was sind Rückführungen

voodooDie alten Völker unserer Welt waren damit beschäftigt, die Natur und deren Gesetzmäßigkeit zu erforschen. Wir sind heutzutage mit unseren Aufgaben und der Hektik des Alltags nicht nur überlastet, ja manchmal sogar absolut überfordert, auch wenn das kaum einer wahr haben will. Schließlich wurden die meisten Menschen in den letzten 50 Jahren so erzogen: "keine Schwächen" zu zeigen. Überhaupt zählt speziell in den westlichen Kulturen meistens nur noch mein Auto, mein Haus, mein Garten, mein Pferd, mein Boot, mein Job, mein Bankkonto ... Deshalb haben viele Menschen die Verbindung zu ihrer Seele und ihrem Höheren-Selbst verloren.

Trotz des oben beschriebenen Zivilisationsübels kann die Seele jedoch während einer Tiefenentspannung - einer sogenannten freien Trance (frei deshalb, weil Sie eben nicht fremdbestimmt sind, wie beispielsweise in einem hypnotischen Verfahren) - die natürliche Verbindung zum menschlichen Bewusstsein wieder herstellen. Sie kann frühere, vergangene Existenzen  abrufen, in der sie (die Seele) als eine andere Person Erfahrungen gesammelt hat und diese Seelenerinnerungen im Hier und Jetzt mit dem menschlichen Bewustsein teilen.

Rückführungen haben nichts mit Woodoo-Zauber, Channeling, Medien usw. zu tun. Im Gegenteil, es geht hierbei ausschließlich um die direkte Verbindung zwischen der Seele des Zurückgeführten und seinem menschlichen Bewusstsein. Das bedeutet, der Mensch nimmt die Dinge direkt selbst wahr und muss nicht auf das vertrauen, was ihm andere erzählen.

In den meisten Fällen besteht eine Rückführung aus drei Komponenten:

  1. Bildsequenzen die sich bis zu einem klaren Standbild fortbewegen.
  2. Die Geschichte zu diesen Bildsequenzen.
  3. Emotionen wie Glück, Traurigkeit und/oder andere Gefühle (Wärme/Kälte/Geschmack/Gerüche) zu der Geschichte.

marktplatzBeispiel: Sie sehen das Bild eines Marktplatzes in irgendeiner Stadt. Sie könnten den Marktplatz in allen Einzelheiten beschreiben. Das würden Sie aber nicht tun. Sie würden die Geschichte zu diesem Marktplatz erzählen. Nicht wann er erbaut wurde usw.. Nein, Ihre ganz eigene und persönliche Geschichte, was Sie auf diesem Marktplatz zu dieser Zeit erlebt haben.

Gleichzeitig erfahren Sie aber auch noch das Wichtigste, nämlich wie Sie sich an diesem Tag auf diesem Marktplatz gefühlt haben. War es ein schöner und glücklicher Tag in Ihrem Leben, würden Sie das so empfinden. Wenngleich nicht unerwähnt bleiben darf, dass natürlich auch negative Emotionen wie zum Beispiel Traurigkeit empfunden werden können.

Zusammenfassend lässt sich sagen: in den meisten Fällen werden Seelenerinnerungen während einer Rückführung durch die oben beschriebenen Lebens-und Erlebnisfragmente wie: Bilder der jeweiligen Zeitepoche, Gerüche (z.B. Waldluft, Wiese, Blumen), Geschmackssinn (Essen und Trinken) und Emotionen (Freude, Leid und Traurigkeit) begleitet.

Schlussendlich können sich Menschen nach einer Rückführung nicht nur an alles Gesehene, Gefühlte und Erlebte erinnern. Meistens wird ihnen auch wieder die unsterbliche Existenz ihrer Seele bewusst. Gerade hierdurch ändert sich häufig die Grundeinstellung nicht nur zum Leben sondern auch zum Tod, der nunmehr definitiv nicht mehr als Endstation allen Seins gesehen wird.

Nach hunderten erfolgreicher Rückführungen bin ich zu dem Schluss gekommen, jede Seele die zu einer Rückführung kommt weiß genau was sie sich noch einmal anschauen und dem jeweiligen Menschen (seinem menschlichen Bewusstsein) mitteilen möchte. Bei ausnahmslos allen meinen Rückführungen hat sich daraus im Nachhinein immer ein Zusammenhang zwischen dem damaligen und heutigen Leben entwickelt. Deshalb lasse ich den Dingen vor und während einer Rückführung immer seinen freien Lauf.

Jede Rückführung wird aufgezeichnet und Ihnen abschließend auf einer CD überreicht.

Wer ist Online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online